Umsetzung Lehrplan 21

LP21

Schweizweit wird in unterschiedlichem Tempo der Lehrplan 21 in den kantonalen Ausbildungsstätten umgesetzt.

Für Lehrer ab der 5. Klasse aufwärts heisst dies, dass sie in ihren Fächern (z. B.  Deutsch oder Mathematik) den Schülern auch das Arbeiten am PC beibringen werden.

Das bedeutet, dass nicht wenige Lehrer eine weitere Herausforderung auf sich zukommen sehen, die PC- und Office-Kenntnisse auf das Niveau ECDL anzuheben und zu vertiefen.

rissip

Zusammen mit dem e-Learning-Provider rissip konnte ich ein Projekt im Kanton Schwyz realisieren, die Lehrer mit e-Learning Standard-Kursen der Version Office 2013 auszubilden.

Die Herausforderung dabei war nicht die passenden Lerninhalte anzubieten sondern die e-Learning-Kurse nach den Vorgaben der Erziehungsbehörde des Kantons umzusetzen. Lizenzierung und Verrechnung dieser Blended-Learning Schulung können nach deren Vorgaben abgerechnet werden. Damit spart die Ausbildungsbehörde Kosten ein und die Lehrer können zeit- und ortsunabhängig ihre PC- und Office-Kenntisse vertiefen.

Ergänzung 2018: Die Schulleiter in den Gemeinden des Kantons Schwyz besprechen mit den Lehrern den Lernbedarf und weisen ihnen dann die jeweiligen Kurse zu zum Lernen, was dann auch gemacht wird. Die Lehrer arbeiten in Eigenverantwortung die Kurse durch. Ein Nachweis ist jederzeit aktuell ersichtlich. Die Schulleiter sorgen für die Erledigung und dann folgt das Zertifikat. Dieses Projekt läuft nun schon im dritten Jahr und es werden weitere Kurse hinzugefügt.